EME Könyvkiadó
2019 október 20, vasárnap
ERDÉLYI MÚZEUM EGYESÜLET - KIADÓ
HU RO EN Főoldal Az EME Kiadványai Folyóiratok Könyvek Események A Kiadóról Rendelési útmutató Elérhetőség Magyarországi forgalmazás Partnerintézmények



GYORSKERESŐ




Főoldal »  Az EME Kiadványai »  Könyvek »  Wissenschaften im Dialog Studien aus dem Bereich der Germanistik

Cím: Wissenschaften im Dialog Studien aus dem Bereich der Germanistik
Alcím: II. Internationale Germanistentagung Wissenschaften im Dialog, Band II.

Szerző(k):
Kordics Noémi, Szabó Eszter (herausgegeben)

Műfaj:
konferenciakötet

Ismertető:
Inhaltsverzeichnis
Theoretische und interdisziplinäre Ansätze
Detlef Gwosc
Die Lieblinge des Volkes sind die Stiefkinder der Wissenschaften.
Der Fall August Heinrich Julius Lafontaine -
ein Plädoyer für eine Literaturgeschichtsschreibung
jenseits der Prämissen der konventionellen Kanonbildung
/11/
Frens Stöckel
Zur Entstehung einer europäischen Res publica. Ansätze aus kultur-,
kommunikations- und medientheoretischen Perspektiven und
Umsetzungspraktiken im Internet
/27/
Beate Petra Kory
Literatur und Psychoanalyse. Ein Dialog oder ein unauflösliches
Spannungsfeld am Beispiel der Novelle Stefan Zweigs
Vierundzwanzig Stunden aus dem Leben einer Frau
/37/
Judit Barna
Kindheitsstörung: Literarische Darstellung versus medizinische Deutung?
/51/
Erika Kommer
Die Problematik der Kinder- und Jugendliteratur. Theorien und
Forschungsmethoden
/63/
Etelka Joó
Bildung und Weltwissen bei der Interpretation von literarischen Werken
/71/
Judit Szûcs
Möglichkeiten des Literaturübersetzens
anhand des Romans Verwandte von Zsigmond Móricz
/81/
Szabó Brigitta
Goethes Roman Die Wahlverwandtschaften als Präsentant des
Literatur-Naturwissenschaft-Dialoges
/91/
Harald D. Gröller
Klio und Kalliope im Dialog: Robert Aschers Roman Der Schuhmeier
/103/
Mihai Draganovici
Übersetzungen für die Bühne vs. Übersetzungen für den Druck.
Vergleich der Varianten für die Bühne bzw. für den Druck
von Schillers Drama Die Räuber
/115/
Grenzgänger
Zoltán Szendi
„So erschrocken, wie sie nie erschraken“.
Apokalypse in der Lyrik Rainer Maria Rilkes
/131/
Robert Hodonyi
Paul Scheerbart und Herwarth Waldens Verein für Kunst.
Zur Konstellation von Literatur und Architektur
in der Berliner Moderne um 1900
/143/
Szilvia Ritz
„Ich bin ein Wanderer, ein Emigrant…“ Ferenc Molnárs Exiljahre
/163/
Noémi Kordics
Zeitgeschichte und eigenes Schicksal
im Spiegel der Notizkalender von Arthur Holitscher
/177/
László V. Szabó
Das Fortleben der gnostischen Tradition
in der Literatur des 20. Jahrhunderts am Beispiel Hermann Brochs
/187/
Damian Wos
Revolte als Mittel zur Wirklichkeitsbewältigung.
Zur Auflehnung des Protagonisten in Alfred Döblins Roman
Die drei Sprünge des Wang-Lun
/199/
Juris Kastins
Grundzüge der Lyrik von Günter Eich
/209/
Hilda Schauer
Identitätsfindung und Erinnerung in W. G. Sebalds Austerlitz
/221/
Szilvia Gór
Die Kontextualisierung des Deutschlanddiskurses
in den Dramen Die Schlacht und Germania Tod in Berlin
von Heiner Müller und Simplex Deutsch von Volker Braun
/241/
Aspekte der Heinrich-Böll-Forschung
Boris Dudaš
Heinrich Bölls Werke im Lichte der Kriegsforschung
/251/
Elena Šegota
Heinrich Bölls Realismus. Die Darstellung der Welt
durch Abbildung und Metapher in Bölls Romanen
/273/
Andrea Demku
Dialog-Monolog-Bewusstseinsstrom
in Heinrich Bölls Frauen vor Flußlandschaft
/285/
Nives Cvitko
Humanität in Heinrich Bölls Ansichten eines Clowns
/297/
Tanja Grubišic
Das Frauenbild in den Romanen von Heinrich Böll
/309/
Literatur und Intermedialität
Günter Vallaster
Zeichenmotivik in der neueren visuellen und konzeptuellen Poesie
/323/
Katalin Somló
Hörspiel: funkische Kunstform oder literarische Gattung?
Am Schnittpunkt zwischen Literaturwissenschaft und Medienforschung
/335/
Elisabeth Berger
Zur Vergleichbarkeit von Literatur und Musik anhand einiger Beispiele
aus Thomas Bernhard Verstörung
/343/
Benedek Andrea
Verwandtschaftstopoi: Lyrik als Gesang, der Dichter als Sänger
im Kontext der modernen Lyrik und Paul Celans Gesang-Motivs
/359/
Thomas Schuster
Das Philosophem „Moral“ im SF-Kult Blade Runner
/381/
Sophie Meyer
Gregor von Rezzori als Playboy-Autor
/389/
Éva Kalocsai-Varga
Literarische Assoziationen zu Viktor E. Frankls Menschenbild
/399/
Neli Peycheva
Werte und deren ‚Aktivierung’ in Werbeanzeigen.
Eine Untersuchung der Wertthematisierungen
im bulgarischen Lifestyle-Magazin Egoist und im österreichischen
Wiener - das Magazin für Ihn
/411/



További információk:
Kiadó: Erdélyi Múzeum-Egyesület, Kolozsvár, Partium Kiadó, Nagyvárad
Megjelenés ideje: 2008
Terjedelme: 421
ISBN/ISSN: 2065-5789
Formátum: 205*140 mm
Boritó/Kivitelezés:  
Ár: 0.0
« Vissza a kiadványok listához
email